Homepage Rezepte Pellkartoffeln mit Grüner Sauce

Zutaten

1 Handvoll Schnittlauch
1 Handvoll Pimpinelle
1 Handvoll Sauerampfer
1 Handvoll krause Petersilie
1 Handvoll Kerbel
1 Handvoll Estragon
1 Handvoll Wasserkresse
1 Bio-Zitrone
25 g Sahne
1/2 TL Salz
1 Prise weißer Pfeffer, frisch gemörsert
8 Kartoffeln, festkochend
1 Prise Kümmel
1 EL frisches Leinöl
2 Eier
1 EL Dijonsenf

Rezept Pellkartoffeln mit Grüner Sauce

Der Frühling kommt, frische Kräuter spriessen und Ostern steht vor der Tür: Zeit für eine Grüne Sauce - leicht und aromatisch.

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 1 Handvoll Schnittlauch
  • 1 Handvoll Pimpinelle
  • 1 Handvoll Sauerampfer
  • 1 Handvoll krause Petersilie
  • 1 Handvoll Kerbel
  • 1 Handvoll Estragon
  • 1 Handvoll Wasserkresse
  • 1 Bio-Zitrone
  • 25 g Sahne
  • 75 g saure Sahne
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise weißer Pfeffer, frisch gemörsert
  • 8 Kartoffeln, festkochend
  • 1 Prise Kümmel
  • 1 EL frisches Leinöl
  • 2 Eier
  • 1 EL Dijonsenf

Zubereitung

  1. Die Eier ca. 9 min hart kochen. Kalt abschrecken, beiseite stellen. Die Zitronen waschen, trocknen und die Schale fein abreiben.
  2. Die Kräuter waschen, trocknen und zupfen. Die Kräuter mit Salz & Pfeffer, Sahne, saurer Sahne, Zitronenabrieb & Senf in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Zauberstab fein pürieren. Die Sauce eine Stunde kühl stellen und durchziehen lassen.
  3. Die Kartoffeln gut abwaschen/abbürsten. In einen Topf mit kochendem Wasser die Prise Kümmel streuen, Kartoffeln dazu geben, ca. 25 min. weich kochen.
  4. Die Eier pellen und nach Wunsch halbieren/vierteln/klein hacken. Sofort mit den Pellkartoffeln und der Sauce servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Eine göttliche grie Soß

und die Eier sehen auch prima aus. So schön gemacht und angerichtet, liebe annagramm, aber die Kartoffeln, die dürfte ich Monsieur nie niemals nicht in dieser Art kredenzen ;-( , da bekäme er einen gewaltigen Essensverweigerungs-Anfall.

 

Frage an alle: habt ihr zu bekochende Herren, die Pellkartoffeln, die sie selbst pellen müssen, mögen? Ich jedenfalls kenne so einige, die diesen Ernährungsschritt strikt ablehnen. Dann lieber gar keine Kartoffeln und vier Eier mehr, ist die Devise. Man muss natürlich auch dabei beachten, dass Männerfinger sehr hitzeempfindlich sind. 

 

 

@Rinquinquin

Jetzt hast du mich zu einem Lachanfall verleitet. Ich habe auch einen zu bekochenden Herrn zu Hause, der diesen Ernährungsschritt strikt ablehnt. Jetzt kriegt er halt von mir geschälte Pellkartoffeln auf den Teller oder wenn er selbst kocht, macht er gleich Salzkartoffeln draus.:-))

Männer und Pellkartoffeln

Ein wirklich sehr spannendes Thema, an dem ich mich jedes Jahr bei unserem Männer-Kochkurs erfreue: Dort müssen die Herren der Schöpfung nämlich immer mehrere Kilo frisch gekochte Kartoffeln pellen. Bisher hat sich noch niemand geweigert und sie haben es alle brav durchgezogen. Es ist also nichts, was Männer gar nicht können. ;-)

Hihi

das hat mit Können nichts zu tun, einfach mit Nichtwollen. Ja, bei einem Kochkurs ergeben sich die Herren ohne Widerspruch, sie haben ja keine andere Wahl, sie wollen doch nicht dumm dastehen. Aber glaubt bloss nicht, dass das zuhause auch so läuft ;-). 

Ich verstehe einfach nicht, warum das Pellen einer Kartoffel für die Herrlichkeit so problematisch daher kommt, ausser dass es sie vom schnellen Reinschaufeln abhält.

 

Aber ich halte das genau so wie Kochmamsell und vermeide unendliche Diskussionen, es ist einfach viel bequemer.

 

Liebe Kochmamsell: Lachen ist gesund und schreckt böse Geister ab.

Böse Geister <-> Gute Geister

Ich bin da genauso bequem wie Rinquinquin, diese Diskussionen mag ich nicht, kriegt er halt seine Kartoffeln gepellt und ich bekomme dafür keine kalten Kartoffeln. Kocht er, dann schält er die Kartoffeln mit dem Sparschäler, ganz egal, wann er beginnt zu kochen und wenn es drei Stunden später ist :).

Keine Diskussionen,,,

ja, ich sehe den entgeisterten Blick, wenns um Pellkartoffeln geht. Etwa beim Raclette, da will sich wirklich keiner dumm anstellen, und es kam schon vor,  das die Mutter des Herrn, die auch dabei war,  diese gepellt hat. Mittlerweile hat sich das etwas gelegt, bei den geliebten Bratheringen, macht das der Herr des Hauses nun gerne, endlich festgestellt, das sie da wirklich heiß sind. Aaaaber es kann noch dicker kommen,,,,,. Das Essen ist fertig,,, Salat ist angerichtet, Vinaigrette daneben. Spaghetti fertig, Sauce ebenso. Der Herr kommt in die Küche.  Waaas, fertig???.  Nichts fertig, Salat nicht mit Vinaigrette, Spaghetti?, kein Spaghettilöffel drinn, und dann wenn noch eine Saucenkelle fehlt,,,, ist der Krieg verloren. Das Essen ist einfach nicht fertig, dabei hängen Kellen und Co. In doppelter Menge direkt  daneben an der Wand. Für Obst, das gleiche Spielchen, erst wenn aufgeschnitten serviert, klappt es, so, dass sie nur noch "reinbeißen", müssen. :-)))

Liebe annagramm, nichts für ungut, Dein Rezept ist eine Augenweide, Danke hatte heute keine Kräuter für die "grie Soß", bekommen, muss auf Tk zurückgreifen. Jedoch habe ich noch die Hälfte der Kräuter, "grüne Soße", vom letzten Jahr im TK,.

@Toskanafan

Was hast du denn für einen Signore zu Hause, der ist ja total verwöhnt. Da bin ich froh, dass der Meinige pflegeleichter ist, er wurde von seiner Ex gut erzogen:-)),

Exotisches Exemplar !

Wenn ich das alles so lese, habe ich scheinbar ein wirklich seltenes und exotisches Exemplar von Mann. ;-) Meiner pellt mit mir gemeinsam in der Küche diese Kartoffeln und so sind sie für uns noch warm und lecker. Pellkartoffeln mit Schale kommen bei uns niemals auf den Teller.

Pellkartoffeln

Liebe Küchengöttinnen & -götter, nie hätte ich es für möglich gehalten, das Pellkartoffeln so ein Thema sind & es viele "Schäl-Verweigerer" gibt. Danke für Eure fröhlichen Kommentare. Allerdings fiel mir erst im Nachhinein auf, dass ich tatsächlich die Pellkartoffeln ungeschält fotografiert habe. Hätte ich das Rezept anders nennen sollen? Bei uns kann jeder machen, was er mag. Ich putze die Kartoffeln vor dem Kochen ganz ordentlich und esse sie sehr gern mit Schale (wenn diese dünn und zart ist). Mein lieber Mann hat da keine festen Gewohnheiten & pellt sich ohne Murren seine Kartoffeln selbst, wenn er sie pur mag... Liebe Grüße, annagramm

Login