Homepage Rezepte Peperonata mit Thymian

Zutaten

3 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie
2 TL brauner Zucker
1-2 EL Aceto balsamico
Meersalz
½ TL Chiliflocken (z. B. Piment d'Espelette)

Rezept Peperonata mit Thymian

Sonnengereift und durch und durch aromatisch schmecken Paprika einfach unwiderstehlich!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
125 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten dünn schälen, vierteln, entkernen und in etwa 2 x 2 cm große Rauten schneiden. Paprikarauten im heißen Olivenöl anbraten, die Hitze reduzieren und die Paprika bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 10-12 Min. garen. Inzwischen Petersilie und Thymian waschen und trocken tupfen, die Blättchen hacken.
  2. Paprika mit dem Zucker bestreuen, unter Rühren karamellisieren lassen, mit Essig beträufeln und alles gut mischen. Salzen, pfeffern und mit Zimt, Muskat und Chiliflocken großzügig würzen. Thymian und Petersilie unterheben und warm oder lauwarm servieren.

Dazu passt: Gebackener Feta

4 Stücke Feta (à 100-150 g) auf geölte Alufolie setzen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit gehacktem Thymian, grob gemahlenem Pfeffer und Chiliflocken bestreuen. Die Folien zu Päckchen falten und im heißen Ofen bei 200° (Mitte, Umluft 180°) 15-20 Min. backen.

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login