Homepage Rezepte Pfaffenhütchen

Zutaten

250 g Mehl
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Eigelb
3 EL Rum
50 g Marzipanrohmasse
1 EL Milch

Rezept Pfaffenhütchen

Diesen Keks klappen Sie an drei Ecken hoch, so dass er an einen Pfaffenhut erinnert - mit leckerer Marzipanfüllung.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 50 Stück

Zubereitung

  1. Teigzutaten verkneten und zur Kugel formen. Abgedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Teig zwischen 2 aufgeschnittenen, leicht bemehlten Gefrierbeuteln ca. 3 mm dick ausrollen und Kreise (ca. 5,5 cm Ø) ausstechen.
  3. Eiweiß, Marzipan, Mandeln und Zucker verkneten. Ei trennen. Teigkreise mit Eiweiß bepinseln, in die Mitte jeweils ein kleines Marzipanhäufchen setzen. Rand der Teigkreise von drei Seiten aus hochklappen und etwas andrücken, so dass ein spitzes "Hütchen" entsteht. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
  4. Eigelb und Milch verrühren. Hütchen damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

sehr zu empfehlen

die Hütchen schmecken sehr lecker und vor allem, sie sind nicht so süss.

Die Zubereitung ist recht einfach und schnell und auf dem Plätzchenteller machen sie unbedingt was her.

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login