Rezept Pfannkuchen mit Tamara und Kaviar

Glutenfrei. lactosefrei - zusammen mit einem Salat ein leichtes, raffiniertes Sommerrezept.

Pfannkuchen mit Tamara und Kaviar
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

4 Stück
80 Gramm
glutenfreies Mehl (Mais-, Reis- oder Kartoffelmehl)
250 ml
Reismilch
1 Prise
2 Esslöffel
Sojamargarine
100 Gramm
Tamara
100 Gramm
Forellenkaviar

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier aufschlagen. Dabei Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

  2. 2.

    Eigelb mit Reismilch und einer Prise Salz verquirlen und löffelweise das Mehl unterrühren bis ein flüssiger Teig entstanden ist. Je flüssiger der Teig, desto dünner werden die Pfannkuchen. Den Teig 10 Minuten stehen lassen, damit das Mehl etwas quellen kann. Anschließend das steife Eiweiß unterheben.

  3. 3.

    Einen EL Sojamargarine in einer Pfanne erhitzen und zwei Schöpfkellen voll Teig hinein geben. Sobald der Pfannkuchen fest wird, wenden. Von der zweiten Seite fertig backen.

  4. 4.

    Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Den Pfannkuchen mit Tamara bestreichen und mit Forllenkaviar und frischen Zwiebelringen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login