Rezept Pfannkuchen Resteverwertung

Wenn aus dem letzten Teigrest nur ein ausgefranstes Gebilde in der Pfanne entsteht, raten die Kinder, welchem Tier es ähnlich sieht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Bayerisch kochen
Pro Portion
Ca. 430 kcal

Zutaten

200 g
4
400 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Aus Mehl, Eiern, Milch und 1 Prise Salz mit einem Handrührgerät einen dünnflüssigen Teig schlagen. Den Teig 15 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Mit einer kleinen Schöpfkelle Teig einfüllen. Den Teig durch Rütteln und Schwenken gleichmäßig in der Pfanne verteilen, sodass ein dünner Pfannkuchen entsteht.

  3. 3.

    Den Backofen auf 70° schalten und die fertigen Pfannkuchen darin auf einer Platte warm halten, bis der ganze Teig verarbeitet ist.

  4. 4.

    Die Pfannkuchen können nach Belieben gefüllt werden: etwa mit Zucker oder Marmelade. Gut schmeckt auch eine Schoko-Nuss-Creme (aus dem Glas) oder Vanillequark als Füllung. Auch die pikante Note steht den Pfannkuchen. Dafür die heißen Pfannkuchen mit frisch geriebenem Emmentaler bestreuen und aufrollen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login