Homepage Rezepte Pfannkuchentörtchen mit Mokkacreme

Rezept Pfannkuchentörtchen mit Mokkacreme

Diese raffinierten Törtchen sind das perfekte Dessert für die nächste Dinnerparty. Die Törtchen sind gut vorzubereiten und machen ordentlich was her.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Schokolade in Stücke brechen, den Espresso ggf. erwärmen und die Schokolade darin schmelzen. Für ca. 20 Min. zugedeckt kühl stellen.
  2. Inzwischen das Mehl mit 1 Prise Salz, 1 Prise Backpulver und der Milch glatt rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe unterrühren. Die Eiweiße mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen.
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Eischnee locker unter den Teig heben, den Teig dünn auf das Backblech streichen und im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 12 Min. backen. Herausnehmen und mit einem runden Ausstecher 8 Kreise ausstechen.
  4. Die Creme aus dem Kühlschrank nehmen. Die Sahne steif schlagen und die Mokkacreme löffelweise unterrühren. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Die Mokkacreme auf 4 Pfannkuchen spritzen, je 1 Pfannkuchen darauflegen und ganz leicht andrücken. Mit Kakao bestäuben und bis zum Genießen kühl stellen.

Tipp: Du kannst die Törtchen zusätzlich noch mit Schokoröllchen aus Zartbitter- oder Mokkaschokolade garnieren.

Weitere tolle und leckere Rezepte für Pfannkuchen & Co. findest du in unserem großen Pfannkuchen-Special​.

Auch lecker: Schoko-Knusper-Törtchen | Giotto-Törtchen | Konfetti-Törtchen | Erdbeersahne-Törtchen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)