Rezept Pfeffer-Ananas mit Joghurtnocken

Line

So bringen Sie Sonnenenergie in konzentrierter Form auf den Teller – und heben damit die Stimmung für den Rest des Tages.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Desserts
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

120 g
200 g

Zubereitung

  1. 1.

    Am Vortag die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Den Joghurt mit 60 g Zucker, Zitronenschale und 2 EL Saft verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Ein Sieb in eine Schüssel hängen und mit einem sauberen Küchentuch auslegen. Die Creme einfüllen und ca. 24 Stunden abtropfen lassen, dabei kühl stellen.

  2. 2.

    Am nächsten Tag die Ananas schälen, das Fruchtfleisch zunächst vom harten Strunk, dann in grobe Spalten schneiden. Das Basilikum waschen, gründlich trocken tupfen und mit 30 g Zucker im Mörser zerreiben. Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Ananasstücke darin 3 Minuten schwenken. Den restlichen Zucker hinzufügen und karamellisieren lassen. Etwas Pfeffer grob darübermahlen.

  3. 3.

    Aus der Joghurtmasse mit zwei Esslöffeln Nocken formen und mit den Ananasstücken anrichten. Mit dem Basilikumzucker garnieren und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login