Rezept Pfeffer-Thunfisch auf Glasnudel-Krautsalat

Der Thunfisch wird von jeder Seite nur eine halbe Minute scharf angebraten und dann in dicken Scheiben auf dem Salat aus Spitzkohl und Ananas angerichtet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4-6 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Einfach Beeindruckend
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

1/2 kleiner Spitz- oder Weißkohl
3 EL
Sonnenblumenöl
2 EL
Sesamöl
2-3 EL Reisessig
100 g
1 EL
Sweet-Chili-Sauce
1-2 EL Sojasauce
1-2 Stängel Koriandergrün
2-3 EL Erdnussöl
Küchenpapier

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kohlhälfte nochmals durchschneiden, den Strunk entfernen. Kohlviertel in feine Streifen schneiden oder hobeln. Kohlstreifen in eine Schüssel geben. Sonnenblumen- und Sesamöl sowie den Essig dazugießen. Kraut mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und kräftig durchkneten.

  2. 2.

    Glasnudeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Salzwasser übergießen. Nudeln ca. 5 Min. darin ziehen lassen, dann in ein Sieb abgießen und eiskalt abschrecken.

  3. 3.

    Die Ananas schälen und vierteln. Den Strunk entfernen. Ananasviertel in kleine Würfel schneiden. Glasnudeln und Ananaswürfelchen zum Kraut geben. Die Sweet-Chili-Sauce und die Sojasauce untermischen.

  4. 4.

    Koriander waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Einige Blättchen für die Deko beiseitelegen. Den Rest kleiner zupfen und unter das Kraut heben. Salat eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und 30 Min. ziehen lassen.

  1. 5.

    Inzwischen Sichuanpfeffer in einem Mörser zerstoßen oder im Mixer fein mahlen. Die Semmelbrösel untermischen und alles auf einen Suppenteller geben. Das Eiweiß in einem Teller leicht verquirlen. Das Mehl zum Wenden ebenfalls auf einen Teller geben. Das Thunfischfilet waschen und trocken tupfen. Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Fischfilet in Mehl wenden, durch das Eiweiß ziehen und in der Pfeffer-Mischung wenden. Dann im heißen Öl pro Seite 30 Sek. braten. Filet aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  2. 6.

    Thunfischfilet mit einem scharfen Messer in dicke Scheiben schneiden, auf dem Krautsalat anrichten und mit dem beiseitegelegten Koriandergrün garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login