Homepage Rezepte Pfirsich-Schwestern mit Champagnersorbet

Zutaten

350 ml Champagner
100 g Zucker
5 cl Aprikosengeist
6 EL Butter
6 EL brauner Zucker
4 TK-Blätterteigplatten (aufgetaut)
12er-Muffinblech
runde Ausstecher

Rezept Pfirsich-Schwestern mit Champagnersorbet

Tarte tartin kennen Sie wahrscheinlich. Hier haben Sie das gleiche Prinzip, aber in Portionsgröße mit Pfirsichen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
190 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN für 12 Stück:

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 12 Stück:

Zubereitung

  1. Für das Sorbet den Champagner in einer Schüssel oder in einem Rührbecher in das Tiefkühlfach stellen. Den Zucker in einem kleinen Topf mit 200 ml Wasser aufkochen, dann vollständig auskühlen lassen. Dafür den Topf in ein eiskaltes Wasserbad stellen und den Sirup ab und zu umrühren.
  2. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Beides mit dem Zuckersirup und Aprikosengeist mischen, in das Tiefkühlfach stellen und etwa 1 Std. 30 Min. anfrieren lassen. Noch einmal umrühren, Champagner dazugießen und unterrühren, die Mischung in etwa 2 Std. 30 Min. vollständig gefrieren lassen.
  3. Den Backofen auf 240° (Umluft 220°) vorheizen. Für die Tartes je ½ EL Butter und Zucker in den Vertiefungen des Muffinblechs verteilen und im Ofen (unten) in 6-8 Min. karamellisieren lassen. Inzwischen die Pfirsiche waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälften fächerförmig einschneiden – vorsichtig arbeiten, damit die Pfirsiche nicht auseinanderfallen.
  4. Das Muffinblech aus dem Ofen nehmen, die Temperatur auf 200° (Umluft 180°) reduzieren. Je 1 Pfirsichhälfte mit der Schnittfläche nach oben in jede Blechvertiefung legen und dann im Ofen (Mitte) 10 Min. backen. In der Zwischenzeit die Blätterteigplatten aufeinanderlegen, dünn ausrollen und mit dem Ausstecher 12 Teigkreise ausstechen. Die Teigkreise auf die Pfirsiche legen, die Tartes in 10 Min. fertig backen.
  5. Muffinblech aus dem Ofen nehmen, ein Backblech darauflegen und beides zusammen beherzt und zügig umdrehen. So werden alle 12 Mini-Tartes gleichzeitig aus der Form gestürzt. Das Sorbet mit einem Stabmixer cremig pürieren und mit den »Pfirsich-Schwestern« servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login