Rezept Pflaumenkuchen

Da der Kuchen nicht allzu süß ist, schmeckt er doppelt so gut, wenn Sie ihn mit kalter Schlagsahne servieren.

Pflaumenkuchen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 1 Tarteform von 30 cm Ø (12 Stück)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Lieblingskuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zutaten

200 g
6 EL
8 EL
ÖL
100 g
1
Ei
400 g
1 TL
30 g
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
250 ml
Apfelsaft
2 EL
1 Päckchen
klarer Tortenguss
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Backform fetten. Quark, Milch, Öl, Zucker und Ei cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, die Hälfte unter die Quarkcreme rühren, die andere Hälfte rasch unterkneten. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in die Backform legen, kühl stellen.

  2. 2.

    Die Pflaumen waschen, entsteinen und vierteln. Das Eiweiß steif schlagen, Zucker und Zitronenschale einrieseln lassen. Die Haselnüsse unterziehen.

  3. 3.

    Den Backofen vorheizen. Das Nussbaiser auf dem Teig verstreichen. Die Pflaumen mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen. Im Ofen bei 200° (Mitte, Umluft 180°) 30-35 Min. backen.

  4. 4.

    Für den Guss Apfelsaft mit Zucker und Tortenguss verrühren, nach Packungsangaben einen Tortenguss kochen und den leicht abgekühlten Pflaumenkuchen damit überziehen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login