Rezept Piccata Aubergine

Mit Kalbfleisch wär's Piccata Milanese

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1
Aubergine
100 g
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Aubergine in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden, von beiden Seiten leicht salzen, auf Küchenkrepp legen und 15 Minuten Wasser ziehen lassen. Danach trocken tupfen und leicht pfeffern (Salz ist wahscheinlich schon genug dran).

  2. 2.

    Zwischenzeitlich 2 Eier verschlagen.

  3. 3.

    Zwischenzeitlich Semmelbrösel mit Parmesan vermischen.

  4. 4.

    Etwas Mehl über beide Seiten der Auberginenscheiben sieben. Die Scheiben abklopfen, am besten mit einer Gaben anpicken und durch das Ei ziehen.

  1. 5.

    Anschließend durch die Parmesan / Bröselmischung ziehen und in einer beschichteten Pfanne bei kleiner bis mittlerer Temperatur von beiden Seiten solange in reichlich Butter braten, bis sie goldbraun sind. Fertig. Dazu paßt Tomatensauce und Pasta.

  2. 6.

    Die Piccate kann man auf gleiche Weise auch mit Zucchini machen. Ebenso geht es mit Fleisch - z. B. Hähnchenschnitzel oder vorsichtig dünn geklopftes Schweine- oder Kalbschnitzel (wie im Original).

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kakadu
Hmmmm....
Piccata Aubergine  

Hier auf einem Couscous-Türmchen umrandet mit einer Paprika-Vinaigrette und Basilikum-Öl (nach einem Original-GU-Rezept aus "Einfach Beeindruckend").

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login