Rezept Pickles-Lammfleisch

Das Öl der Schwarzen Senfkörner wird vor allem in der Küche Indiens verwendet. Es ist sehr schmackhaft und liefert viele ungesättigte Fettsäuren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indien Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 730 kcal

Zutaten

4 EL
Senföl
5 EL
Erdnussöl
2 EL
Panch Phoran
1 Prise
Kurkumapulver
3 EL
100 ml
Fleischbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch in etwa 3 cm große Würfel schneiden, Fett oder Sehnen dabei gleich wegschneiden. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und möglichst fein würfeln, die Chilischoten waschen.

  2. 2.

    Senf- und Erdnussöl in einer Pfanne oder im Wok heiß werden lassen. Zwiebeln darin unter Rühren bei mittlerer Hitze hellbraun anbraten. Knoblauch, Ingwer, Panch Phoran und Chilis dazugeben und unter Rühren weiterbraten, bis es knistert. Hitze herunterschalten, Fleisch und Kurkuma in Pfanne oder Wok geben. Unter Rühren 2-3 Minuten braten, dann salzen. Erst den Joghurt und die Fleischbrühe, dann den Zitronensaft unterrühren.

  3. 3.

    Deckel auflegen und alles bei kleinster Hitze gemütlich etwa 1 Stunde schmoren lassen, dabei bei Bedarf ab und zu etwas Wasser angießen.

  4. 4.

    Dann den Deckel abnehmen und das Fleisch etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze offen kochen lassen (so kocht die Sauce ein wenig ein). Wer eine richtig sämige Sauce mag, kann das Ganze am Ende noch rund 5 Minuten bei hoher Temperatur Hitze-Rühr-Braten. In dem Fall aber vorher die Chilischoten rausnehmen. Dazu schmeckt Reis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login