Homepage Rezepte Pikante Senfsoße

Zutaten

1 Stück Sellerieknolle
1 Stange Porree
1 Zwiebel
1/8 Liter trockener Weißwein (vorzugsweise Riesling)
1 großes Lorbeerblatt
4 Stück Piment
4 Stück weiße Pfefferkörner
2 Esslöffel Sonnenblumenöl
1 Bukett garnie, bestehend aus
aus 8 Stängel Petersilie, 3 Stängel Estragon,
3 Stängel Thymian und 2 Streifen
von der Schale einer Biozitrone
1,5 Liter Wasser
Meersalz
1 große Schalotte
1 Schuss trockener Weißwein (vorzugsweise Riesling)
0,5 Liter Gemüsefont (siehe oben)
2 Esslöffel mittelscharfer Senf
2 Teelöffel Rotisseursenf (vorzugsweise franz. Senf)
1 Prise Zucker
Zitronensaft
Meersalz
weiser Pfeffer aus der Mühle

Rezept Pikante Senfsoße

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 2 Möhren
  • 1 Stück Sellerieknolle
  • 1 Stange Porree
  • 1 Zwiebel
  • 1/8 Liter trockener Weißwein (vorzugsweise Riesling)
  • 1 großes Lorbeerblatt
  • 4 Stück Piment
  • 4 Stück weiße Pfefferkörner
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Bukett garnie, bestehend aus
  • aus 8 Stängel Petersilie, 3 Stängel Estragon,
  • 3 Stängel Thymian und 2 Streifen
  • von der Schale einer Biozitrone
  • 1,5 Liter Wasser
  • Meersalz
  • 50 Gramm Butter
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 große Schalotte
  • 1 Schuss trockener Weißwein (vorzugsweise Riesling)
  • 0,5 Liter Gemüsefont (siehe oben)
  • 2 Esslöffel mittelscharfer Senf
  • 2 Teelöffel Rotisseursenf (vorzugsweise franz. Senf)
  • 1 Prise Zucker
  • Zitronensaft
  • Meersalz
  • weiser Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Für den Basisfond Möhren, Sellerie und Porree putzen, in Scheiben schneiden, Zwiebel vierteln und mit den Gewürzen in einem großen Topf in 2 Esslöffel Öl anschwitzen. Mit 11/2 l Wasser auffüllen und zum kochen bringen. Bei kleiner Hitze 1 Std. im offenen Topf sanft köcheln lassen. ¼ Std. vor Ende der Garzeit das Bukett garni dazugeben. Gemüsefond durch ein feines Sieb abgießen und ewt. auf einen ½ Liter Flüssigkeit reduzieren.
  2. In der Butter die fein gewürfelte Schalotte glasig dünsten. Weißwein angießen und fast gänzlich reduzieren. Mehl zufügen und mit der Weißweinbutter verrühren. Gemüsefond unter rühren dazufügen und aufpassen, dass sich keine Klümpchen bilden. ¼ Std. bei mittlerer Hitze gut durchkochen. Immer wieder rühren.
  3. Grundsoße von der Herdplatte ziehen. Soße darf nicht mehr kochen. Senf mit einem Schneebesen einrühren und pikant mit Zucker, Zitronensaft, Meersalz und weisem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login