Homepage Rezepte Pilz-Crostini mit Schinken

Rezept Pilz-Crostini mit Schinken

Die kleinen Happen schmecken am besten, wenn die kräuterduftenden Pilze frisch aus der Pfanne kommen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
130 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Champignons putzen, trocken abreiben und sehr fein hacken. Schalotten schälen und fein würfeln. In einer Pfanne 4 EL Öl erhitzen, die Pilze darin scharf anbraten. Schalotten hinzufügen und kurz mitbraten. Den Thymian dazugeben und die Pilze unter Rühren so lange weiterbraten, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Tomate waschen, vierteln, entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Schinken- und Tomatenwürfel unter die Pilzmasse mischen.
  3. Die Brotscheiben in einer beschichteten Pfanne ohne Fett auf beiden Seiten goldbraun rösten. Das Olivenöl in ein Schälchen geben. Den Knoblauch schälen, dazupressen und unterrühren. Die Brotscheiben mit dem Knoblauchöl bestreichen und die Pilzmasse darauf verteilen. Mit Basilikum bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)