Homepage Rezepte Pilz-Fisch-Strudel

Zutaten

1 Paket TK-Blätterteig
500 g Pilze gemischt (z.B. Champignons, Austernpilze, Shiitake)
4 Fischfilets (frisch oder TK, z.B. Rotbarsch, Seelachs, Lachs, Kabeljau
1 Zwiebel
2 Gewürzgurken
Zitronensaft, Pfeffer, Salz, Öl
2 El gehackte Kräuter

Rezept Pilz-Fisch-Strudel

Rezeptinfos

leicht

Zutaten

  • 1 Paket TK-Blätterteig
  • 500 g Pilze gemischt (z.B. Champignons, Austernpilze, Shiitake)
  • 4 Fischfilets (frisch oder TK, z.B. Rotbarsch, Seelachs, Lachs, Kabeljau
  • 1 Zwiebel
  • 2 Gewürzgurken
  • Zitronensaft, Pfeffer, Salz, Öl
  • 2 El gehackte Kräuter

Zubereitung

  1. Blätterteig nach Vorschrift auftauen, eine Platte von ca. 30 mal 35 cm ausrollen, einen Rest zurücklassen, mit Ausstechformen Pilze und Fische zum Verzieren des Strudels ausstechen. Pilze in kleine Stücke schneiden, mit der gehackten Zwiebel in Öl kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfiletz in Würfel schneiden, mit Zitronensaft und Salz einige Minuten marinieren. Ebenfalls in Öl kurz anbraten. Gewürfelte Gewürzgurke dazugeben. Fisch, Pilze und Kräuter mischen. Nochmals abschmecken. Die Mischung etwas abkühlen lassen.
  2. Den Blätterteig in eine gebutterte Auflaufform legen, die Füllung darauf verteilen. Den Teig von allen Seiten darüber klappen und mit den Blätterteigfischen und Pilzen verzieren. Bei 200°C ca. 20 Minuten backen, anschließend die Temperatur auf 175°C senken und weitere 20 Minuten goldbraun werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login