Homepage Rezepte Pilz-Palatschinken auf Kräutersalat

Rezept Pilz-Palatschinken auf Kräutersalat

Herzhaftes mit grünem Frischekick. Besonders fein schmeckt der Salat, wenn er mit Wildkräutern zubereitet wird.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
600 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Palatschinken Mehl, Eier, Milch und Mineralwasser mit 1 TL Salz mit dem Stabmixer zu einem flüssigen, glatten Teig verrühren. Den Teig ca. 10 Min. quellen lassen. Inzwischen die Kräuterseitlinge putzen, trocken abreiben und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Die Butter portionsweise in einer Pfanne zerlassen und darin aus dem Palatschinkenteig nacheinander vier dünne Pfannkuchen backen. Die fertigen Palatschinken im Backofen bei 50° warm halten.
  3. In der Pfanne 1 EL Butter zerlassen und die Kräuterseitlinge darin bei starker Hitze anbraten. Die Zwiebel dazugeben und kurz mitbraten. Die Crème fraîche unterrühren, die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.
  4. Für den Salat die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Zitronensaft, Honig, Schnittlauch und Chili mit dem Olivenöl zu einem Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Kräuterblätter auf Teller verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Je etwas Pilzmasse in die Mitte der Palatschinken geben, die Pfannkuchen aufrollen, nach Belieben schräg in Stücke schneiden und auf dem Kräutersalat anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login