Rezept Pilzragout mit Spätzle

Dieser Klassiker wird verfeinert mir Lauchringen und so zu einem würzigen Gericht für die ganze Familie.

Pilzragout mit Spätzle
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Einfach gut & super günstig
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 860 kcal

Zutaten

1 Stange
6
300 g
5 EL
300 g
1/8 l trockener Weißwein
2-3 EL heller Soßenbinder
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pilze putzen und klein schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

  2. 2.

    Die Eier verquirlen und nach und nach mit dem Mehl vermengen. Weiterschlagen, bis sich im Teig Luftblasen bilden. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Circa 4 EL Teig auf ein nasses, schmales Holzbrett geben und mit einem angefeuchteten breiten Küchenmesser glatt streichen.
    Mit dem Messer dünne Teigstreifen in das kochende Wasser schaben und 2 Min. garen. Die Spätzle mit einer Schaumkelle herausheben, abschrecken, abtropfen lassen und in eine gebutterte Form geben. Warm stellen. So fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. 2 EL Butter schmelzen und über die Spätzle geben.

  3. 3.

    2 EL Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Pilze darin rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Butter und den
    Lauch dazugeben. 2–3 Min. weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne und Wein dazugießen, aufkochen und 5 Min. köcheln lassen. Soßenbinder einrühren, nochmal aufkochen. Das Ragout mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Pilzragout mit den Spätzle anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login