Homepage Rezepte Pilzsalat mit Walnuss-Crostini

Rezept Pilzsalat mit Walnuss-Crostini

Herbstgenuss: Für diesen warmen Salat werden die Pilze mit Knoblauch scharf angebraten und auf einem Salat mit einem einfachen Dressing serviert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
460 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Salat die Pilze putzen, trocken abreiben und in Scheiben oder Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Den Salat putzen, waschen, die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Estragon waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, grob hacken und untermischen.
  3. Für die Crostini die Walnüsse nicht zu fein hacken. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter fein schneiden. Beides mit Butter und Parmesan verrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
  4. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Unterdessen das Baguette in 12 Scheiben schneiden und mit der Walnussmasse bestreichen. Die Crostini nebeneinander auf ein Backblech legen und in 6-8 Min. im heißen Backofen (oben) knusprig backen.
  5. Inzwischen für den Salat in einer großen Pfanne 4 EL Öl erhitzen. Die Pilze und den Knoblauch darin bei starker Hitze 3-4 Min. scharf anbraten, regelmäßig wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Salat gleich im Sieb mit ein wenig Salz und Pfeffer bestreuen. Essig und das übrige Öl dazugeben, durchmischen und den Salat auf vier Teller verteilen. Die warmen Pilze daraufgeben und die Crostini dazu anrichten. Dazu schmeckt ein kräftiger Weißwein.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login