Rezept Pistazieneis

Im klassischen Eisbecher serviert sieht das Pistazieneis besonders schön aus. Das braucht 4 Stunden zum Gefrieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 490 kcal

Zutaten

5
125 g
1 Päckchen
Vanillezucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hälfte der Pistazien fein mahlen und mit der Milch zum Kochen bringen. Etwa 30 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die übrigen Pistazien sehr fein hacken. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale ganz fein abreiben. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker gut schaumig rühren.

  3. 3.

    Die Milch durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb schütten. Das Tuch zusammendrehen und alle Flüssigkeit auspressen. Gesiebte Milch erneut erwärmen.

  4. 4.

    Die warme Milch unter ständigem Schlagen zur Eigelbcreme rühren. Alles noch einmal auf den Herd stellen und bis kurz vor den Siedepunkt erwärmen. Die Zitronenschale und die gehackten Pistazien unterrühren und die Masse unter gelegentlichem Rühren erkalten lassen. Ins Gefrierfach stellen. Etwa 4 Std. gefrieren lassen, dabei jede Stunde gut durchrühren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login