Rezept Pizza mit Getier aus dem Meer

Ein Pizzateig, der immer gelingt ! Bei mir nur mit Trockenhefe .... und durch das lange Schlagen des Teigs schmeckt man die Hefe kaum heraus.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

500 g
300 ml
3-4 Eßl.
1 - 1 1/2 TL
1 Päckchen
1 Dose
Tomaten i. Stücken
italienische Kräuter, Basilikum, Salz, gemahlenen schwarzen Pfeffer
2 Dosen
Thunfisch i. Wasser
Gambas
Olivenöl, Knoblauch
3
Mozarella

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zutaten werden mit den Knethaken des Mixers oder mit den Händen gut geknetet. Der Teig sollte ein paar Stunden vorher, besser noch am Vortag angefertigt werden, dann wird er lockerer. Den Teig mit etwas Mehl bedecken und auf die Schüssel ein gut angefeuchtetes Küchentuch legen, damit der Teig nicht austrocknet.

  2. 2.

    Die Zwiebel in Ringe schneiden, in Butter glasig braten.

  3. 3.

    Die Gambas kurz in Olivenöl mit Knoblauch, Salz und Pfeffer schwenken.

  4. 4.

    Den Teig nun ausrollen und mit Müslischalen runde Pizzen ausstechen.

  1. 5.

    Tomaten i. Stücke mit den Kräutern verrühren, auf den Pizzen verteilen. Die gebratenen Zwiebeln gleichmäßig verteilen. Thunfisch zerpflücken und verteilen. Gambas dazugeben.

  2. 6.

    Mozarelle in Stücke zerpflücken und verteilen.

  3. 7.

    Bei 250° (vorgeheizt) 12 Minuten backen. Evtl. reichen auch 10 Minuten.

  4. 8.

    Die Pizza mit schwarzem gemahlenen Pfeffer bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login