Rezept Pizzabrot

Die einfachste Pizza, eine tolle Beilage oder etwas zum Knabbern zu Bier und Wein, das Pizzabrot is vielseitig. Schmeckt auch kalt!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Backblech oder 2 Pizzableche
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italian Basics
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

1
Portion Pizzateig (siehe Rezept-Tipp)
4-5 geschälte Tomaten aus der Dose
3 EL
Olivenöl + Öl fürs Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Teig zubereiten, ruhen lassen und direkt auf dem geölten Backblech ausrollen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 250 Grad vorheizen (auch schon jetzt: Umluft 220 Grad). Tomaten würfeln, Knoblauch schälen und ganz fein schneiden. Rosmarin grob hacken. Tomaten, Knoblauch, Rosmarin und Öl mischen, salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Tomaten auf dem Teig verstreichen, auf die mittlere Schiene schieben und die Pizza knusprig backen. Nach ungefähr 12 Minuten ist sie soweit. Rausholen, in Stücke schneiden und heiß essen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Pizzateig-Rezept

Für 1 Backblech oder 2 Pizzableche

Zutaten:

300 g Mehl + Mehl zum Formen

Salz

4 EL Olivenöl

1/2 Würfel frische Hefe (21 g)

Zubereitung:

1. Mehl in die Schüssel schütten und mit einer kräftigen Prise Salz und dem Öl verrühren. Hefe zerkrümeln, in knapp 150 ml lauwarmem Wasser glatt verrühren.

2. Erst mal alles kurz durchmischen, dann geht's besser auf der Arbeitsfläche weiter. Etwas Mehl darauf schütten, Teig darauf kräftig durchkneten. So lange, bis er schön geschmeidig ist und glatt. 

3. Die Teigkugel zurück in die Schüssel legen, ein Tuch drüber decken und warten. Nach 30-45 Minuten ist der Teig doppelt so groß und fertig zum Belegen und Backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Der Teig zu den Basics.

@Jeanne, da ist der Teig. Man kann aber jeden anderen nehmen.

Aphrodite
Abrakadabra.
Pizzabrot  

Was sind Pizzen nicht anderes als Gemüsekuchen. Auf Mallorca heißen sie Coca - und mein Lieblingsrezept auf Basis des Pizza Teigs geht dann so: Öl gegen Schweineschmalz tauschen und Wasser gegen O-Saft. Rosmarin raus und anstelle der Tomaten Paprika genommen. Den Teig habe ich geteilt, weil er sich 2-3 Tage im Kühlschrank hält und ebenso dort über Nacht geht. 

Der Teig mit Schmalz ist sehr knusprig geworden - besser als jede Coca, die ich bisher gebacken habe.

Link zu den Teig zu den Basics?

Liebe Küchengötterteam - könnt Ihr bitte den Link zu Pizzateigrezept mit im Rezept angeben oder (noch besser) das Rezept für den Teig direkt in obiges Rezept mit einarbeiten? Aphrodites Link läuft leider ins Leere... Vielen Dank vorab!

küchengötter
@aroebig

Lieber aroebig, vielen Dank für deinen Hinweis. Du findest das Rezept für den Pizzateig nun in der Rezept-Tipp-Box. Wir wünschen dir damit viel Freude beim Nachbacken. Viele Grüße, dein Küchengötter-Team

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login