Homepage Rezepte Pizzawaffeln mit Schinken

Rezept Pizzawaffeln mit Schinken

Einfach mal zwei absolute Lieblingsgerichte kombinieren: Pizza und Waffeln. Diese Kombi begeistert Groß und Klein.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
330 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 10 Waffeln

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 10 Waffeln

Zubereitung

  1. Mehl in eine große Rührschüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln. Zucker, Salz, Kräuter, 4 EL Olivenöl, Eier und 270 ml lauwarmes Wasser dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes alle Zutaten in der Schüssel zu einem glatten Teig kneten. Diesen abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Std. gehen lassen.
  2. Inzwischen Mozzarella abtropfen lassen. Getrocknete Tomaten in feine Streifen, den Mozzarella in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und diese in feine Streifen schneiden. Die Tomaten- und Basilikumstreifen sowie die Mozzarellawürfel mit dem Spatel unter den Hefeteig rühren.
  3. Kirschtomaten waschen und in kleine Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern. Mit einem Sparschäler feine Späne vom Parmesankäse hobeln. Parmaschinken in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Das Waffeleisen auf mittlerer Hitzestufe vorheizen. Wenn die Backtemperatur erreicht ist, die Backflächen mit wenig Olivenöl bepinseln. Knapp 3 EL Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben und das Waffeleisen schließen. Waffel in ca. 3 Min. goldgelb backen und auf ein Kuchengitter legen. Weitere Waffeln backen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  5. Die noch warmen Waffeln mit Rucola, Tomatenscheiben und Parmaschinken belegen. Parmesan darüberstreuen. Waffeln kräftig mit schwarzem Pfeffer übermahlen und mit Olivenöl beträufeln.

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)