Homepage Rezepte Plätzchenlollis

Zutaten

200 g Mehl
60 g Zucker
1 Prise Salz
100 g kalte Butter
3 verschiedene Lebensmittelfarben
Plätzchenausstechformen (5 cm und 3 cm Ø, z. B. Blumen)
25 Holz-Mundspatel (aus der Apotheke)

Rezept Plätzchenlollis

Frühlingsgefühle kommen beim Anblick der kunterbunten Blumen garantiert auf. Hübsch verpackt, kann du damit auch im November trübe Wintergedanken vertreiben.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
70 kcal
leicht

Für 25 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 25 Stück

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Salz und Zitronenschale mischen. Ei und Butter in Flöckchen dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in drei Portionen teilen. Jede Portion mit einer Lebensmittelfarbe färben. Die Teige getrennt in Frischhaltefolie wickeln und 1 Std. kühlen.
  2. Den Backofen auf 175° (Umluft 150°) vorheizen. Drei Backbleche mit Backpapier belegen. Die Teige getrennt zwischen Frischhaltefolie 3-4 mm dick ausrollen. Mit den Ausstechformen viele große und kleine Blumen oder andere Motive ausstechen. Je ein kleines auf ein großes Plätzchen legen und behutsam andrücken. Die Plätzchen dabei bunt mischen.
  3. Die Holzspatel mit Abstand auf den Blechen verteilen. Je ein Plätzchen darauflegen und behutsam andrücken. Im Ofen (Mitte) in 6-8 Min. hell backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login