Rezept Plattes Paprikahuhn

platt wie eine Flunder !

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

2 KG
Poularde
2
Knoblauchzehen
2 EL
Paprikapulver (rosenscharf)
2 EL
Paprikapulver (edelsüss)
300 ml
Geflügelbrühe
200 ml
Weißwein
8
Rosmarinstiele
1
Pfeffer, Salz,
1
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Etwas Öl, Knoblauch und Paprikapulver mit dem Mixer fein pürieren. Das Rückgrat der Poularde mit einer Schere entfernen und das Huhn flachdrücken. Rundherum salzen, pfeffern und mit der Paprikamarinade einreiben.

  2. 2.

    Die Geflügelbrühe und den Weißwein auf ein Backblech gießen und das Huhn auf einem Rost setzen. Im heißen Ofen bei 210 °C (Umluft nicht empfehenswert) auf der untersten Schiene 50 Minuten lang backen. Nach 35 Minuten die in Scheiben geschnittene Zitronen und die Rosmarinstiele auf dem Huhn verteilen und weiterschmoren lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
schade,

dass hier kein Foto dabei ist, dieses platte Huhn hätte ich gerne mal gesehen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login