Homepage Rezepte Plunderteig

Zutaten

Für die Ziehbutter (am Besten am Vortag schon vorbereiten
100 g Butter
20 g helles glutenfreies Kuchenmehl
Für den Hefeteig
250 g helles glutenfreies Kuchenmehl
1 kräftige Prise Salz
5 g Trockenhefe
30 g weiche Butter
125 ml lauwarme Milch
1 EI Gr. M
1 Eigelb
Mehl zum Arbeiten
1 Eigelb mit etwas MIlch zum Bestreichen

Rezept Plunderteig

Ein etwas aufwändiger Teig, der sich aber vielseitig verwenden lässt. Da der Teig neutral ist, können herzhafte und süsse Gebäcke daraus hergestellt werden.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

20 Teilchen

Zutaten

Portionsgröße: 20 Teilchen
  • Für die Ziehbutter (am Besten am Vortag schon vorbereiten
  • 100 g Butter
  • 20 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • Für den Hefeteig
  • 250 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 1 kräftige Prise Salz
  • 5 g Trockenhefe
  • 30 g weiche Butter
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 1 EI Gr. M
  • 1 Eigelb
  • Mehl zum Arbeiten
  • 1 Eigelb mit etwas MIlch zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Für die Ziehbutter das Mehl mit der Butter gut verkneten (das geht am Besten mit einer Gabel).
    Zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie zu einem Quadrat von ca. 12x12 cm ausrollen. Auf ein Brett legen und kalt stellen.
  2. Für den Hefeteig das Mehl, mit Salz und Trockenhefe mischen.
    Die Milch mit der Butter auf ca 40° erwärmen.
    Die Flüssigkeit mit dem Ei und Eigelb zu der Mehlmischung geben
    und 3-4 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten. Der Teig sollte
    sich von der Schüssel lösen.
  3. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Silikonmatte zu einem Quadrat von ca. 30x30 cm ausrollen. Die Ziehbutter in die Mitte legen. Den Teig von allen Seiten darüber klappen. 10 Min. mit einer Frischhaltefolie abgedeckt ruhen lassen.
    Den Teig wieder mit Mehl bestäuben und noch 3 Mal ausrollen und zusammenklappen.
    Jetzt kann der Teig weiter verarbeitet werden.
  4. Aus diesem Teig können Croissants, Schokocroissants, Nusszöpfchen, Aprikosentaler, Spinattaschen, Schinkenhörnchen, Hackfleischtaschen, Würstchen im Schlafrock und Vieles mehr gezaubert werden.
    Wer möchte kann für süsses Gebäck 1-2 EL Zucker zum Teig geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

tolles Rezept

liebe Sparrow, das ist ein tolles Rezept und mit etwas Aufwand scheint ein toller Pluderteig heraus zu kommen.. werde ich gleich mal stibitzen :-))

freut mich

liebe Tuofen, freut mich, dass Dir mein Rezept gefällt.  Ich habe gestern mit meiner Zöliakiegruppe verschiedene süsse und herzhafte Teilchen daraus gebacken und alle waren restlos begeistert.

Anzeige
Anzeige
Login