Homepage Rezepte Pochierte Eier in Basilikumsauce

Zutaten

1 EL Butter
1 EL Mehl
200 ml Gemüsefond (Glas) oder -brühe
75 g Sahne
2-3 EL trockener Weißwein
Salz, schwarzer Pfeffer
1 Prise Zucker
100 ml Essig
4 Eier

Rezept Pochierte Eier in Basilikumsauce

Keine Angst vorm Eier-Pochieren, es ist bei weitem nicht so kompliziert wie manchmal behauptet wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
360 kcal
mittel

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Butter zerlassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Das Mehl darüberstäuben und unter Rühren kurz anschwitzen. Mit Fond oder Brühe sowie Sahne und Wein ablöschen. Unter Rühren bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen lassen.
  2. Basilikumblätter abzupfen, abreiben und bis auf ein paar Blätter für die Garnitur grob schneiden. Eine Schöpfkelle Sauce dazugeben und mit dem Schneidestab des Handrührgeräts oder im Mixer pürieren. Das pürierte Basilikum unter die Sauce rühren, aber nicht mehr kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  3. Gleichzeitig in einem breiten, flachen Topf 2 l Wasser mit 1 TL Salz und Essig aufkochen. Eier nacheinander in eine Schale oder Suppenkelle aufschlagen und in das nur noch schwach siedende Wasser gleiten lassen. Bei mittlerer Hitze 4-6 Min. pochieren, dabei einmal wenden.
  4. Sauce noch einmal kurz erhitzen. Eier abtropfen lassen, mit der Sauce anrichten und Basilikum garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login