Homepage Rezepte Pochierte Lammfilets mit grüner Sauce

Zutaten

1 Stange Staudensellerie
1 Möhre
2 Lorbeerblätter (möglichst frisch)
2 Wacholderbeeren
2 Scheiben altbackenes Weißbrot (etwa 20 g)
2 EL kleine Kapern
50 ml Olivenöl

Rezept Pochierte Lammfilets mit grüner Sauce

Die Lammfilets werden nur kurz im heißen Kräuter-Gemüse-Sud pochiert. So bleiben sie wunderbar saftig.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
305 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Fleisch Sellerie und Möhre waschen oder schälen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Zitrone heiß waschen und in Scheiben schneiden. Gemüse mit Kräutern, Zitronenscheiben, Gewürznelken und Wacholder in 1 1/2 l Wasser etwa 30 Min. köcheln lassen, dann salzen.
  2. Inzwischen für die Sauce das Brot etwa 10 Min. in lauwarmem Wasser einweichen. Die Kräuter waschen und trockenschütteln, die Blättchen grob hacken. Die Sardellen abtropfen lassen. Das Brot ausdrücken und mit den Sardellen, den Kapern und den Kräutern im Blitzhacker oder mit dem Pürierstabfein zerkleinern.
  3. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zitrone waschen und abtrocknen, die Schale dünn abreiben. Den Saft auspressen. Knoblauch, Zitronenschale und 1 EL Saft mit dem Öl unter die Brotmasse rühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Lammfilets von den Sehnen befreien. Die Hitze vom Sud klein stellen, Lammfilets in den Sud geben und darin in etwa 7 Min. gar ziehen lassen. Das Fleisch aus dem Sud heben und mit der grünen Sauce servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login