Rezept Pochiertes Kalbsfilet im Kräutermantel mit Morcheln

schönes Festtagsgericht

Pochiertes Kalbsfilet im Kräutermantel mit Morcheln
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

600 g
50 g
frische Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Sabei, Zitronenthymian)
200 g
Morcheln
50 g
Weinbrand
200 g
Kalbsfond
100 ml
50 g
kalte Butter

Zubereitung

  1. 1.

    Kräuter abbrausen, trockenschütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

  2. 2.

    Kalbsfilet rundum kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Olivenöl einreiben. Dann in den gehackten Kräutern wälzen, so dass diese das Fleisch gleichmäßig ummanteln. Das Filet zuerst in Klarsichtfolie und dann straff in Alufolie wickeln. Eingepacktes Filet in einen Topf mit siedendem Wasser (etwa 80 °C heiß) geben und darin etwa 20 Minuten garen. Anschließend ca. 5 Minuten ruhen lassen.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit Morcheln gründlich putzen, Schalotten schälen, fein würfeln und in restlichem Olivenöl anschwitzen. Morcheln zufügen, kurz mit dünsten, dann mit Weinbrand ablöschen und mit Kalbsfond und Sahne auffüllen. Soße etwas einkochen lassen, Butter stückchenweise unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Kalbsfilet aus der Folie wickeln, in etwa 3 cm breite Scheiben schneiden und mit der Morchel-Rahm Soße servieren.
    Dazu passen prima Nudeln oder Kartoffelgerichte.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login