Rezept Polentaschnitten

Diese Polentaschnitten lassen sich gut vorbereiten. Sie passen zu Saltimbocca oder zum lauwarmen Gemüsesalat.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

2 EL
1 l
Gemüsebrühe
250 g
Polentagries
50 g
frisch geriebenen Parmesan
2 EL
Olivenöl extra vergine
Salt und Pfeffer
3 EL
gehackte Kräuter (Rosmarin, Thymian, Basilikum)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schalotten schälen und würfeln
    In einem Topf das Öl erhitzen, die Schalotten glasig braten.

  2. 2.

    Die Gemüsebrühe zufügen. Den Polentagries einrieseln lassen und
    aufkochen. Bei kleiner Hitze unter dauerndem Rühren 5 Min. köcheln
    lassen. Den Parmesan und das Olivenöl unterrühren. Die Platte
    ausschalten. Die gehackten Kräuter zugeben und noch kurz
    nachquellen lassen.

  3. 3.

    Mit einem runden Ausstecher (8 cm) Rondelle ausstechen.
    In einer Pfanne in Olivenöl von beiden Seiten anbraten

  4. 4.

    Polentaschnitten sind eine gute Beilage zu Tomatensoße, Fleisch mit
    Soße oder zu lauwarmem Gemüsesalat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tupfen
wieviel Polentagries

@liebe sparrow, du hast die Mengenangabe für den Polentagries vergessen.. wieviel Gries nimmst du denn?

 

grüßle tupfen

sparrow
Danke Tupfen

Danke Tupfen, ich habe es gleich dazu geschrieben. Gibt es eigentlich die Möglichkeit nachträglich eine Zutat dazwischen zu schreiben? Ich finde es sehr umständlich , wenn ich die Hälfte der Zutaten löschen muss um 1 Zutat dazwischen zu bringen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login