Rezept Polpetti Sabatini

Hackfleischbällchen nach Nonnis Rezept. Zu Risotto, Polenta oder Teigwaren ein Genuss zu jeder Jahreszeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 Scheibe
Weissbrot ( od. 1/2 Weggli)
2 dl
150 gr
Brät
1
1 Bund
1 EL
Haferflocken
100 gr
Mehl (Menge je nach Bedarf)
2 Stück
1 Stück
2 cm
Bratensauce (S'Wunder Knorr)
3 cm
Tomatenmark
25 gr
Bratbutter
2.5 dl
Rotwein
1/2 Würfel
Klare Sauce

Zubereitung

  1. 1.

    Eine Zwiebel hacken, Knoblauch dazupressen und in der Bratpfanne mit etwas Butter anbraten.
    Milch in Pfanne heiss werden lassen. Brot in Stücke zupfen und zusammen mit 1 EL Haferflocken in einer kleinen Schüssel mit der heissen Milch bedecken. Eingeweicht etwas stehen lassen.
    Anschliessend mit einer Gabel zerdrücken und dann in ein Sieb geben, damit die überschüssige Milch abtropfen kann.

  2. 2.

    Eine Möhre an der Bircherraffel in eine grössere Schüssel raffeln. Ei, Hackfleisch, Brät, geschnittene Petersilie, Zwiebeln mit Knoblauch und Brot / Haferflockenmasse dazugeben und mit Aromat, Pfeffer und Salz gut würzen.
    Von Hand die Masse gut durchkneten.

  3. 3.

    Ein Teller mit Mehl parat stellen. Anschliessend die Hände gut einmehlen und mit der Masse gleichgrosse Bällchen formen. Im Mehl wenden und auf einem separaten Teller legen.
    Bällchen mit Folie zudecken und für 30min. in den Kühlschrank stellen. (Wenns pressiert kann dieser Schritt auch übersprungen werden)

  4. 4.

    Bratbutter in Casserole zergehen lassen. Die Polpetti gleichmässig anbraten, bis sie rundum etwas Farbe annehmen.
    Polpetti aus der Pfanne nehmen.
    Eine Zwiebel mit Lorbeerblatt und zwei Nelken bestecken. Diese und die andere Zwiebel ganz sowie eine Möhre geschält in mittelgrossen Stücken in Bratbutter mit Tomatenmark anbraten. 1 EL Mehl in die Casserole geben und mitandünsten. Mit Rotwein ablöschen. Etwas kochen lassen. Anschliessend 1/2 klare Saucenwürfel und Bratensauce und dazugeben. Polpetti zurück in die Casserole geben und 10min auf mittlerer Hitze belassen.
    Servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login