Homepage Rezepte Pomelo-Crevetten-Mozzarella-Antipasto

Zutaten

24 St. Crevetten gekocht
1 St. Büffelmozzarella ( di Bufala Campana)
1 St. Chili rot
2 St. Tomaten, getrocknet und in Öl eingelegt
1 TL Pimente d'Espelette
Zitronen-Meersalz
Zitronenzucker

Frische Kräuter nach Geschmack:

Melisse

Marinade:

2 EL Walnuss-Öl
2 EL Crema Balsamico - Apfel
2 EL Fruchsaft von der Pomelo
1 TL Vin Santo
und die Gewürze s.o. und Salz zum Abschmecken.
1/2-1 St. Pomelo

Rezept Pomelo-Crevetten-Mozzarella-Antipasto

Büffelmozzarella trifft auf Pomelo und Crevetten, mit einer fruchtigen Marinade, eine erfrischende Vorspeise.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 24 St. Crevetten gekocht
  • 1 St. Büffelmozzarella ( di Bufala Campana)
  • 1 St. Chili rot
  • 2 St. Tomaten, getrocknet und in Öl eingelegt
  • 1 TL Pimente d'Espelette
  • Zitronen-Meersalz
  • Zitronenzucker

Frische Kräuter nach Geschmack:

Marinade:

  • 2 EL Walnuss-Öl
  • 2 EL Crema Balsamico - Apfel
  • 2 EL Fruchsaft von der Pomelo
  • 1 TL Vin Santo
  • und die Gewürze s.o. und Salz zum Abschmecken.
  • 1/2-1 St. Pomelo

Zubereitung

  1. Für die Marinade:Tomaten in kleine Würfelschneiden mit der geputzen und ebenfalls in Würfel geschnittenen Chili ohne Kerne und dem Öl , Fruchtsaft der Pomelo und der Balsamico-Creme und etwas Vin Santo gut vermischen und mit Zitronen-Meersalz und Zitronenzucker abschmecken.
  2. Die Crevetten mit einem Teil der Marinade beträufeln und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
    Den Mozzarella in feine Scheiben Scheiden( 8 Stück) und mit einem Teil der Marinade beträufeln.
  3. Aus der Pomelo das Fruchtfleisch auslösen, aufschneiden und mit einem scharfen Messer die Filets herausschneiden, oder aufschneiden und mit der Hand das Fruchtfleisch aus der Innenhaut lösen.
    4 Filets des Fruchfleisches je auf einem Teller anrichten und mit Piment d'Espelette bestreuen (nach Geschmack).
  4. 2 Scheiben oder nochmals geteilt , Mozzarella, dazwischen oder darüber legen, die 6 Crevetten darüber verteilen, etwas von dem Piment d'Espelette darüber streuen und die Marinade verteilen. Kräuter nach Gusto. Guten Appetit.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

einfach schön

und ich habe das Rezept in mein Kochbuch verschoben.

Anzeige
Anzeige
Login