Homepage Rezepte Provenzalische Auberginen

Zutaten

6 EL gutes Olivenöl
1 Dose Tomatenfruchtfleisch (800 g Inhalt)
1 kleine Chilischote oder 1/4 TL Cayennepfeffer
etwa 1/4 l Pflanzenöl zum Ausbacken
1 Schuss Weißweinessig

Rezept Provenzalische Auberginen

Hier werden Urlaubserinnerungen wach. Es schmeckt nach Sonne, Sommer, Süden ...

Rezeptinfos

mehr als 90 min
320 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einem breiten Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Knoblauch einstreuen und kurz sanft anbraten. Das Tomatenfruchtfleisch einrühren. Die Chili waschen, entstielen, entkernen und zur Sauce geben oder mit Cayennepfeffer würzen. Salzen und pfeffern, im offenen Topf etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Inzwischen die Auberginen waschen und die Stielansätze abschneiden. Die Auberginen längs in dünne Scheiben schneiden – nicht breiter als 1/2 cm.
  3. In einer großen Pfanne daumenhoch Öl zum Ausbacken erhitzen. Portionsweise Auberginenscheiben hineingeben, jede Seite in etwa 1 Minute knusprig braten. Dabei aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden. Gebratene Scheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Zitronensaft beträufeln, leicht salzen und pfeffern.
  4. Die Tomatensauce vom Herd nehmen, eventuell zwei- bis dreimal mit einem Pürierstab durchmixen (muss aber nicht sein). Mit Essig würzen, Basilikumblätter in feine Streifen schneiden, untermischen.
  5. In eine breite Form abwechselnd Sauce und Auberginenscheiben einschichten. Zugedeckt abkühlen und durchziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login