Rezept Puten 1-Topf mit "Panch Phoran"

Kartoffel-Weisskohl-Pute 1-Topf, gewürzt mit Panch Phoran und Curry. Köstliches Wintergericht was im Ofen easy gart und lecker wärmt und dieser Duft von Gewürzen...

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1-2 St.
Putenkeule Ca. 800 gr.
400 gr.
0,6 l
Gemüsebrühe
1 EL
Madras Curry
1 EL
Rohrzucker
12 St.
Pfefferkörner, schwarz
1 St.
Chili rot und frisch
3 St.
Knoblauchzehen
1 TL
Meersalz oder mehr nach Gusto
1 TL
Senfkörner gelb
1 EL
Butterschmalz oder Ghee
3 EL
Panch Phoran (siehe Gewürzmischung)

Zubereitung

  1. 1.

    Je nach Form, Steinzeugform oder Gusstopf mit etwas Öl einreiben, ganz wenig. Römertopf 20 Minuten wässern und den Ofen nicht vorheizen und die Garzeit verlängern (Zeit wo der Ofen die Temperatur erreicht hat) Das Kraut in 6 Teile scheiden, den Hauptstrunk entfernen. Die Kartoffeln schälen, und vierteln. Das Putenfleisch mit dem Curry, vermischt mit 1 El Senfkörnern gemahlen und Rohrzucker, einmassieren. Im Topf 2 Teile vom Kraut in der Mitte platzieren, dann das Putenfleisch darauf legen, das restliche Kraut und die Kartoffeln rundum legen. Pfeffer, Salz, Chili (klein gewürfelt), Knoblauch in Scheiben, in einen Mörser geben und zu einer Paste vermahlen, danach über dem Gemüse und Fleisch verteilen, mit heißer Gemüsebrühe auffüllen und im vorgeheizten Ofen 1 Stunde bei 200°, zugedeckt garen lassen.

  2. 2.

    Eine Pfanne erhitzen und 1 EL Butter schmelzen die 3 EL Panch Phoran rein geben und unterrühren rösten, die Gewürze springen ein wenig hoch, wie Popkorn, es soll so sein, damit entfalten sie ihr Aroma, danach mit etwas Brühe aus dem 1-Topf ablöschen und über dem Fleisch und dem Gemüse verteilen, hauptsächlich über dem Gemüse. Deckel drauf und nochmals im noch warmen Ofen, aber ausgeschaltet, 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Fleisch mit Meersalz bestreuen, nach Geschmack und servieren. Guten Appetit.

  3. 3.

    http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Wuerzmittel-/Gewuerzmischung--Panch-Phoran--1495417.html

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login