Homepage Rezepte Puten-Nuggets mit Apfel-Meerrettich-Dip

Rezept Puten-Nuggets mit Apfel-Meerrettich-Dip

Diese leckeren Putenschnitzelchen dürfen die Kleinen auch in die Hand nehmen. Mit einem Dip geht es dann in eine leckere Apfelsoße!

Rezeptinfos

unter 30 min
355 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Für die Nuggets das Mehl in eine Schüssel sieben. Das Ei trennen. Das Eigelb mit der Apfelschorle und 1 Prise Salz zum Mehl geben. Alles glatt rühren und den Teig zugedeckt ruhen lassen.
  2. Inzwischen die Putenschnitzel in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und ebenfalls etwas ruhen lassen.
  3. Für den Dip den Meerrettich putzen, schälen und fein reiben. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und dazureiben. Beides mit Zitronensaft beträufeln und mit dem Schmant glatt rühren. Den Dip mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und bis zum Servieren kühl stellen.
  4. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Das Öl in einer großen Pfanne oder in zwei Pfannen erhitzen. Die Putenstückchen mit einer Gabel durch den Teig ziehen und sofort ins heiße Fett geben. Die Stücke je nach Dicke in 3-5 Min. von jeder Seite goldbraun braten. Auf Küchenpapier entfetten und mit dem Apfel-Meerrettich-Dip servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login