Homepage Rezepte Putensticks mit gebratenem Radicchio

Zutaten

edelsüßes Paprikapulver
4 Zweige Thymian
3 EL Oilvenöl
3 EL weißer Balsamessig
6 chaschlikspieße aus Metall oder Holz

Rezept Putensticks mit gebratenem Radicchio

Fenchel und Radicchio sind beide etwas bitter im Geschmack und können die Süße des Balsamessigs gut vertragen.

Rezeptinfos

unter 30 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Putenbrustfilet kalt abwaschen und trocken tupfen, in schmale lange Streifen schneiden. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, locker und wellenförmig auf die Spieße stecken.
  2. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Den Radicchio waschen, die äußeren Blätter entfernen, den Kopf dann in Achtel schneiden, die am Strunk noch zusammenhängen. Den Fenchel waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.
  3. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Spieße darin rundherum bei starker Hitze anbraten, dann bei reduzierter Hitze noch ca. 6 Min. braten, zwischendurch ab und zu wenden.
  4. Inzwischen das restliche Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, das Gemüse darin anbraten. Thymian dazugeben, Balsamessig über den Radicchio träufeln, alles mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Min. bei schwacher Hitze braten. Radicchio nur vorsichtig wenden, damit er nicht völlig auseinanderfällt. Das Gemüse zusammen mit den Spießen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)