Rezept Quarkcreme mit Mangokompott

Süßer Schlusspunkt für Genießer: ein Traum aus Quark, Crème fraîche und Sahne mit herrlichem Kompott aus Mango.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 650 kcal

Zutaten

500 g
4 EL
2
5 EL
2 EL
weißer Rum
ein sauberes Mulltuch (gibt's im Drogeriemarkt)

Zubereitung

  1. 1.

    Eiweiß steif schlagen. Quark, Crème fraîche und Sahne glatt rühren. Eiweiß vorsichtig unterheben. Ein Haarsieb (ca. 18 cm Ø) mit dem angefeuchteten Mulltuch auslegen. In eine passende Schüssel hängen. Masse einfüllen, überhängenden Stoff lose darüber zusammenschlagen. Quarkcreme ca. 24 Stunden im Kühlschrank abtropfen lassen.

  2. 2.

    Limette heiß waschen und trockentupfen. Schale dünn abreiben, Limette auspressen. Mangos schälen, Fruchtfleisch links und rechts am Kern entlang abschneiden und würfeln. Zirka zwei Drittel davon mit Limettenschale, 2 EL Zucker und 200 ml Wasser aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Pürieren. Mangowürfel zugeben, einmal aufkochen. Kompott abkühlen lassen. Rum unterrühren und mit Limettensaft abschmecken.

  3. 3.

    Restliche 3 EL Zucker und 2 EL Wasser in einen kleinen Topf geben, auflösen und so lange köcheln lassen, bis die Masse goldbraun (karamellisiert) ist. Gehackte Pistazien unterrühren. Pistazienkaramell auf ein Stück geölte Alufolie geben, erkalten lassen und grob hacken.

  4. 4.

    Eine umgedrehte Servierplatte auf das Sieb mit der Quarkcreme legen, Creme darauf stürzen, Tuch vorsichtig abnehmen. Quarkcreme mit Mangokompott und gehacktem Pistazienkrokant anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login