Rezept Quarkmousse mit Nektarinen

Leckeres Dessert für die ganze Familie: Die Quarkmasse ist fix gerührt und kann schon am Morgen vorbereitet werden. Dazu gibt's süße Nektarinen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 230 kcal

Zutaten

4 Blatt
weiße Gelatine
2
125 g

Zubereitung

  1. 1.

    Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Eier trennen. Eigelb, 75 g Zucker, Zitronenschale, die Hälfte des Zitronensafts und Quark glattrühren. Gelatine nach Packungsanweisung auflösen. 1-2 Esslöffel der Quarkmasse damit verrühren. Gelatinemischung unter den restlichen Quark rühren.

  2. 2.

    Eiweiß steif schlagen. Sobald die Quarkmasse zu gelieren beginnt, unterheben. In 6 kleine, kalt ausgespülte Förmchen (à ca. 100 ml Inhalt) füllen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

  3. 3.

    Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Mit restlichem Zitronensaft und Zucker verrühren, ca. 15 Minuten ziehen lassen.

  4. 4.

    Förmchen in heißes Wasser tauchen, stürzen. Mit den Nektarinen anrichten. Nach Wunsch mit Minze garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Gelatine ist nicht vegetarisch

vermutlich ist dieses Rezept versehentlich hier rein gerutscht

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login