Rezept Quarkmousse mit Radieschensalat

Eine zarte Quarkmousse mit säuerlich-süßem Radieschensalat ist das perfekte Essen für einen lauen Sommerabend.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Vegetarisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

1
1/2 Blatt helle Gelatine
75 g
125 g
2 TL
süßer Senf
1 TL
scharfer Senf (z. B. Dijon-Senf)
Salz, schwarzer Pfeffer
1 Msp.
1 EL
Raps- oder Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gelatine 10 Min. in kaltem Wasser einweichen. Inzwischen die Sahne steif schlagen. Quark mit beiden Senfsorten, Zitronensaft und 1 Prise Zucker gründlich verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. 2.

    Gelatine tropfnass in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Mit 1 EL Quarkmasse verrühren, dann sorgfältig unter den Rest mengen. Die Sahne unterheben und die Masse in eine Schüssel füllen. In mindestens 2 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

  3. 3.

    Für den Salat Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Honig gut verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen. Die Radieschen waschen, putzen und dünn hobeln. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Radieschen und Schnittlauch mit der Sauce mischen, den Salat abschmecken.

  4. 4.

    Von der Mousse Nocken abstechen und auf Teller setzen. Radieschensalat daneben verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login