Rezept Quarkspitzen

Ein "Großmutter"-Rezept

Quarkspitzen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

300
90 g
200 g
Magerquark, passiert
2 Pr.
1/2 TL
Zitronenschale
2 TL
Vanillezucker
2 TL
2 TL
Natron
Zimt und Zucker zum Bestäuben
Öl/Schmalz/Plattenfett zum Ausbacken
Zucker und Zimt zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Eier mit dem Zucker schaumig rühren, Vanillezucker, Zitronenschale, Salz und den Quark dazugeben.
    Eine Portion Mehl mit Backpulver und Natron mischen. Nach und nach n einem großen Topf redas Mehl unterrühren, zum Schluss das mit Backpulver gemischte Mehl. Die Mehlmenge richtet sich etwas nach der Größe der Eier - also erst nur 250 g Mehl verwenden und dann evtl. noch Mehl zum Teig geben.
    Der Teig soll geschmeidig - aber nicht zu flüssig sein.

  2. 2.


    Reichlich Fett erhitzen. Mit 2 Löffeln längliche "Spitzen" vom Teig abstechen und im Fett ausbacken. Die Spitzen gut abtropfen lassen. Mit Zucker- Zimt-Mischung bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login