Rezept Quarkstrudel mit Mangostückchen

Fruchtige Mangostückchen, feine Zitronenstreifen und lockerer Eischnee-Quark machen aus diesen Strudel ein sommerlich-leichtes Vergnügen. Toll auch als süße Hauptspeise!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 10 KINDER- ODER 6 ERWACHSENENPORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
So schmeckt es Kindern, Das große GU Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 505 kcal

Zutaten

2
500 g
50 g
1 Päckchen
Vanillezucker
4 EL
80 g
200 g
Früchtemüsli

Zubereitung

  1. 1.

    Den Ofen auf 200° vorheizen. Eier trennen, Eiweiße steif schlagen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, Schale fein abreiben. Eigelbe mit Quark, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren, Eischnee unterheben. Mango schälen, vom Kern schneiden und würfeln.

  2. 2.

    Honig mit Butter und 2 EL Wasser schmelzen. Teigblätter auf ein feuchtes Küchentuch legen. Ein Blatt mit Honigbutter bepinseln, das nächste Blatt darauflegen, ebenfalls bepinseln und so fort, bis alle Blätter aufeinanderliegen. Das letzte Blatt nicht bestreichen.

  3. 3.

    Quarkfüllung auf den Teig streichen, Rand frei lassen. Müsli und Mango darauf verteilen. Längsseiten einschlagen, Teig mit dem Tuch zum Strudel rollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit übriger Honigbutter bepinseln, Mandelblättchen aufstreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 35 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login