Rezept Quarzpizokels mit Hirschtrockenfleisch

... eine Beilage meines Wildgerichts ....

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 g
3
300 g
Rahmquark
60 g
Hirschtrockenfleisch
30 g
Lauchbrunoise
wenig
Peterli
1 TL
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Eier, Quark und Gewürze zu einem Teig verarbeiten. Stehen lassen.

  2. 2.

    Fleisch, Lauch und Petersilie in Butter sautieren und erkalten lassen. Unter den Pizokelteig heben.

  3. 3.

    Pizokel mit Messer vom Brett direkt in nicht zu heisses Salzwasser streichen in der gewünschten Form und Grösse und darin pochieren. Sobald die Pizokels an die Oberfläche steigen mit einer Schaumkelle herausnehmen und direkt in zerlassener Butter sautieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

nika
Hirschtrockenfleisch

Ich habe noch kein Trockenfleisch verwendet. Muss ich es erst einmal wässern poder einlegen? Ich könnte mir eine Rotweinsauce vorstellen.

cene
es gibt noch andere Varianten

Normalerweise koche ich es mit Hirschtrockenfleisch, heute hatte ich keins ... so nahm ich einfach eine Hirschwurst und würfelte sie. War auch sehr fein. Das Hirschtrockenfleisch muss nicht behandelt werden, sondern nur fein geschnitten.

Rotweinsauce passt sicher gut, aber dank dem sautieren im Butter geht es auch ohne Sauce (hat ja schon genügend Kalorien ;-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login