Homepage Rezepte Quinoa-Möhren-Pancakes

Zutaten

2 St. Möhren, mittelgroß
2 Tassen Quinoa gekocht in Hühnerbrühe
4 St. Eier, mittel
1 St. Ingwerwurzel frisch gerieben
2 EL gedünstete, gewürfelte Zwiebeln
1 Prise Meersalz
1 Prise Chili rot, frisch oder ein wenig getrocknet oder Konfitüre
Öl für die Pfanne oder Butterschmalz

Rezept Quinoa-Möhren-Pancakes

Vitaminreiche Pancakes.

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

4-6

Zutaten

Portionsgröße: 4-6
  • 2 St. Möhren, mittelgroß
  • 2 Tassen Quinoa gekocht in Hühnerbrühe
  • 4 St. Eier, mittel
  • 1 St. Ingwerwurzel frisch gerieben
  • 2 EL gedünstete, gewürfelte Zwiebeln
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Chili rot, frisch oder ein wenig getrocknet oder Konfitüre
  • Öl für die Pfanne oder Butterschmalz

Zubereitung

  1. Die Möhren putzen und ganz fein reiben, lange feine Juillienne sind fein. Die Eier schlagen die Ingwerwurzel ganz fein reiben, dazugeben, die abgekühlten Zwiebeln dazugeben, Meersalz nach Geschmack (1/2 TL), die geputzte und ganz fein gewürfelte Chili dazu, gut verrühren, dann die Möhren unterziehen und den gekochten Quinoa, gut vermischen. Chili: 1 EL Chili-Konfitüre ist lecker oder ein wenig getrocknete Chili ohne Kerne, was man zur Hand hat.
  2. In einer Pfanne das Öl oder Butterschmalz erhitzen, bei einer beschichteten Pfanne ganz wenig. Elektroherd Stufe 0-9, bei 6 backen. Die Masse mit einem großen Löffel vorsichtig ins heiße Fett geben und etwas formen und leicht flach drücken und 3-5 Minuten von jeder Seite ausbacken, sofort servieren zu einem frischen Salat oder einem Gurkendip. Können im Backofen bei 100° warmgehalten werden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Interessant!

@Auchwas, ich habe heute Quinoa Cracker im Ofen gemacht. Da werden einfach 250 g fertig gekochter Quiona mit 1 aufgeschlagenen Eiweiß, etwas Salz und ggf. noch 1 TL Sesamsamen gebacken. Angenehm knusprig. Du machst eine Frittata! Ich mag Frittata!

P.S.

Probiere mal Schafskäse-Dip dazu und einer extra Portion Kräuter. In diesen Gerichten kann ich schwelgen.

Achtung, die Quinoa-Welle

Hihi, da scheint uns hier im Forum ja jetzt die Quinoa-Welle zu erreichen, Achtung Achtung *g*

Find ich super.

Und diese Pancakes, Küchlein, Puffer oder wie auch immer landen hoffentlich noch heute auf meinem Teller. Aphrodites Tipp mit dem Schafkäse Dip dazu werd ich vermutlich auch noch beherzigen.

Danke für diees Rezept Auchwas!!!

Das nenn ich mal lecker!

Hab gerade 3 große Pancakes verdrückt- wirklich so lecker wie ich es erhofft habe.

Dazu gabs- wie von Aphrodite empfohlen einen Schafkäse-Dip, und zu meiner Freude blieb noch genügend übrig (obwohl ich die Mengen schon halbiert habe) um morgen in die Arbeit was davon mitzunehmen.

Quinoa glutenfrei

Das ist schön, dass hier immer wieder Quinoarezepte auftauchen. Das ist etwas für mich -nämlich glutenfrei-

Die werde ich auf meine to do Liste setzen.

 

und das mit dem Schafskäsedip hört sich auch gut an.

Ist sie nicht lecker die Quinoa-Welle?!

Dieses gesunde "Pseudogetreide" wußten schon die Inka zu schätzen.

Ich finde es schmeckt, ist vielseitig und wie @sparrow schreibt auch sehr gut verträglich, da glutenfrei.

Quinoa ist hochwertiger als manche Getreidesorten, mit vielen Stoffen und bestimmt auch interessant für Veganer.

@Aphrodite, danke,  für den guten Tipp mit dem Schaftkäsedip. Cracker hört sich auch sehr gut an, werde ich Mal versuchen.

@ KLeineKöchin,  ich freue mich, dass Dir die Pancakes geschmeckt haben. Mit der Menge  ist so ne Sache, Quinoa geht gut auf und ist ziemlich sättigend, also etvl. weniger nehmen. Oder ist missverständlich, dass ich hier von gekochtem Quinoa ausgehe.

Ich habe an gekochten Quinoa gedacht.

@Auchwas, ich habe an gekochten Quinoa gedacht, weil ich noch so viel von dem Salat übrig hatte und mir gedacht habe, dass Du genauso verfahren bist. "2 Tassen Quinoa gekocht in Brühe" kann auch etwas anderes heißen.

Liebe auchwas:

wenn man sich mit Quinoa nicht auskennt, dann ist es es zwar nicht unbedingt missverständlich, aber man ist trotzdem unsicher, wieviel Gramm Quinoa man in wieviel Hühnerbrühe köcheln muss, um 2 Tassen gekochte Quinoa zu erhalten. Und wenn ich so meine Tassen im Schrank ansehe, dann fassen die so zwischen 150 und 400 ml. Könnte ja sein, dass nicht jedem der das Rezept liest bewusst ist, dass in der "Küchensprache" 1 Tasse gleichbedeutend ist mit 200 ml. Vielleicht magst Du Dein Rezept ja anpassen und in Gramm die ungekochte Quinoa angeben.

Apropos wieviel ml fasst eine Tasse. Ich habe für solche Fälle einen schönen link gefunden:

Maßeinheiten-Umrechner

Vielleicht könnt Ihr ihn ja auch gebrauchen. Ich habe ihn abgespeichert und muss ihn des öfteren konsultieren. (auch praktisch, wenn mich meine Verwandten aus Amerika fragen, wieviel Fahrenheit es bei uns z.B. im Mai hat)

Genaue Angaben der Mengen find ich gut!

lEin großes Feld und sicher richtig!

Das Stück in Gramm, die Tasse in gr., 1 die Prise

Wie sieht das Grundprodukt aus ist es trocken oder braucht es Feuchtigkeit, wie runde ich ab?

O.K. ich werde Quinoa kochen mit Hühnerbrühe kochen und dann die Menge, die Gramm hier gerne eintragen.

Tassen sind bei mir normale Tassen wie bei Tassenkuchen oder Becherkuchen ein Mengenverhältnis, sicher missverständlich aber wird so benutzt im Zusammenhang mit anderen Inhalten im gleichen Verhältnis  u.s.w.

Bis ich die Menge an Quinoa und die gr. der Karotten nach  Gramm aufgenommen habe bitte ich das Rezept nicht zu beachten oder auf eigene Verantwortung zu machen oder einfach die Idee umzusetzen.

2 dicke Eier.

Ich habe nur zwei Eier genommen. Ob 300 g gekochter Quinoa in zwei Tassen passen, weiß ich nicht. Ein bisschen mehr Pfannkuchen durfte es bei mir ruhig sein. Deshalb habe ich noch  50 g Mehl mit etwas Backpulver und den Saft einer halben Apfelsine zugefügt.

Besonders cross...

.. werden die Quinoa-Pancakes, wenn sie kurz in der Pfanne noch mal aufgebacken werden. Zusammen mit dem Feta-Kapern-Thunfisch-Dip - genial!

Muss ich auch mal probieren

Also jetzt habt ihr es geschafft und ich bekomme richtig Lust doe Pancakes auszuprobieren :-) auch wenn ich bisher noch keine Quinoa Erfahrung habe. Aber es wird schon klappen. Vielleicht mal die Woche abends mit Aphrodites Vorschlag "Schafskäse-Dip".

Im Quadrat und mit Zucchini

Die Pancakes habe ich mit etwas weniger Karotten und dafür zusätzlich Zucchini gemacht. Vor kurzem habe ich mir quadratische Dekoformen gekauft und in denen habe ich die Pancakes gebacken. Durch die Formen kann der Teig nicht auseinander laufen und man kann die Pacakes etwas dicker machen. Sie erinnern fast ein wenig an Rösti.

Was für guuute Ideen

 

ich freue mich das das Rezept gut angekommen ist. Die Abweichungen und Abwandlungen ganz toll, da zeigt wie vielseitig man mit einem Rezept umgehen kann, die Basis Quinoa und Eier und dann die Gemüse oder das Gemüse ausgetauscht und einen Pancake gemacht. Ich könnte mir auch gut vorstellen mit Spinat und etwas Feta dazu dann Quinoa und die Eier. Die Eier natürlich der Menge für die Personen angepaßt, ich dachte hier bei diesem Rezept 1 Ei pro Person und die anderen Zutaten, ergibt dann 2 Pancakes.

Quinoamenge: Habe ich doch in diesem Rezept nicht so klar geschrieben wieviel Quinoa verwendet werden sollte/kann.

Also ich habe Quinoa in Brühe gekocht und gewogen und gemessen. Ergebnis:

30 gr. Quinoa ( aus Boilvien, gibt auch roten aus Peru) gekocht mit 75 ml Wasser gibt 75 gr. gekochter Quinoa oder 100 ml. In eine Tasse geht bei mir 175 ml. Bei diesem Rezept sind das 350 ml gekochter Quinoa oder 262,5 gr. gekochter oder ungekocht  105 gr..

 

@Aphrodite

Deine Idee mit zusätzlichem Mehl, find ich gut, der Pfannkuchen oder die Pancakes, ist/sind stabiler und dann noch den den Feta Dip dazu, sowieso, warum bin ich nicht darauf gekommenß!

@Karlchen

wieder Mal ganz genial mit zusätzlicher Zucchini und die Idee in Förmchen zu backen. Ganz doll.

 

Danke, für Eure Ideen hier find ich so prima.

 

@auchwas: Ganz lieben Dank!

Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, die Mengenangabe von dem ungekochten Quinoa abzuwiegen, auszumessen und einzustellen.

Login