Homepage Rezepte Radicchio mit scharfen Zitronenkartoffeln

Zutaten

90 ml konzentrierte Brühe
90 ml Sherryessig
1 mittelgroßer Kopf Radicchio
5 EL Olivenöl

Rezept Radicchio mit scharfen Zitronenkartoffeln

Dieser erfrischende Salat ist perfekt für einen heißen Sommerabend, beispielsweise zu gegrilltem Fisch. Dazu passt ein gekühlter Sherry oder ein eleganter Riesling.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
255 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich bürsten und mit der Schale in Salzwasser in 16-18 Min. gar kochen. Inzwischen die Chilischoten längs aufschlitzen, die Trennwände und Samen entfernen. Die Schoten waschen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Das Weiße fein hacken, das Grüne in feine Ringe schneiden und beiseitestellen. Knoblauch schälen. Zitronen heiß waschen. Von 2 Zitronen die Schale fein abreiben, 90 ml Saft auspressen.
  2. Zitronensaft, Brühe und Sherryessig mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer mischen. Knoblauch hineinpressen, Zwiebel- und Chiliwürfel hinzufügen. Die fertigen Kartoffeln abgießen, halbieren oder vierteln und noch heiß in das Dressing geben. Darin abkühlen lassen und mindestens 1 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen. Die Kartoffeln dabei mehrmals in der Marinade wenden.
  3. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Salatblätter waschen und trocken tupfen. Von der Marinade 2 EL abnehmen, mit 2 EL Olivenöl mischen. Radicchio in einer flachen Schale verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Restliches Öl mit der Petersilie und dem Grün der Frühlingszwiebeln unter die Kartoffeln mischen. Auf den Salatblättern anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login