Homepage Rezepte Radieschen aus dem Beutel.

Zutaten

1 Bund Radieschen
1 TL Meersalz
1 EL Zucker
1 Schuss guten, weißen Essig
1 Knoblauchzehe in Scheiben
3 Scheiben Ingwer

Rezept Radieschen aus dem Beutel.

Radieschen halten sich im Kühlschrank in einem Plastikbeutel frisch. Was wenn noch Essig, Salz und Zucker dazu kommen?

Rezeptinfos

leicht

Zutaten

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 TL Meersalz
  • 1 EL Zucker
  • 1 Schuss guten, weißen Essig
  • 1 Knoblauchzehe in Scheiben
  • 3 Scheiben Ingwer

Zubereitung

  1. Radieschen säubern und vom Grün befreien. In einer Schüssel mit allen anderen Zutaten vermengen und in einen Frühstücksbeutel (Plastik) füllen. Die Luft herausdrücken und den Beutel verknoten und in den Kühlschrank legen.
  2. Mindestens über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen und als Snack genießen. Innerhalb von einer Woche verbrauchen. Sie werden pink.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Tolle Idee

werde ich unbedingt ausprobieren. Denn wie schnell werden die Radieschen schrumpelig und so halten sie und haben feines Aroma.

Und dabei fällt mir ein Rezept vom letzten Jahr ein wo ich die Radieschen fein gehobelt habe und als "Pickles" verarbeitet, dann halten die im Kühlschrank oder eingeweckt nach länger. Wo habe ich blos das Rezept, naja, probiere ich erstmal die hier und dann wird sichs finden. LG auchwas.

Anzeige
Anzeige
Login