Rezept Räucherlachs auf schwarzen Tagliatelle

mit kleinem exotischem Hauch durch Zitronengras in Frühlingszwiebeln

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 g
schwarze Tagliatelle
150 g
Räucherlachs
-----
2 El
1 Tl
4 Stangen
2 El
Noilly Prat Original Dry (1)
Pfeffer + Salz
------
3 El
Noilly Prat Original Dry (2)
150 ml
Fischfond
150 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Das Grün der Frühlingszwiebeln schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Das dicke Weisse vierteln. Die Hälfte der Zitronengrashüllen wegnehmen, den zarten Rest in feine Röllchen schneiden und hacken.

  2. 2.

    Tagliatelle in sprudelndem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.

  3. 3.

    Die geviertelten Frühlingszwiebeln in der Butter mit etwas Zucker goldbraun braten, Grün zufügen, etwas salzen, dann das geschnittene Zitronengras untermischen, mit Noilly Prat (1) ablöschen und leise schmurgeln lassen. Salzen und pfeffern.

  4. 4.

    Die Räucherlachsscheiben in kurze Streifen von 1 cm schneiden.

  1. 5.

    Den Fischfond zusammen mit dem Noilly Prat (2) einkochen, dann die Sahne zugeben und nochmals cremig einkochen.

  2. 6.

    Tagliatelle abgiessen, auf Tellern anrichten, Frühlingszwiebeln und Lachsstreifen darauflegen und die Sauce darüber anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kurbis
schwarze Tagliatelle...

Rinquinquin

 

Herzlichen Dank für dieses kreative Rezept. Eine schnelle, raffinierte Vorspeise oder auch Hauptspeise. Die Kombination mit Zitronengras einfach gut. Danke

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login