Rezept Red Snapper mit Curry

Blumenkohl, grüne Bohnen und Kokosmilch in einer Curry-Sauce sind die Begleiter des Red Snapper.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fisch & Meeresfrüchte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zutaten

2 TL
7 TL
Fisch-Curry-Masala (Gewürzmischung)
250 g
2 EL
3 TL
Ghee (ersatzweise Butterschmalz)
200 ml
100 ml
Gemüsebrühe
1 TL
brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fischfilets waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen. Mehl, 4 TL Fisch-Curry-Masala, Chilipulver und etwas Salz mischen. Die Filets in der Gewürzmischung wenden und beiseite stellen.

  2. 2.

    Den Blumenkohl putzen, waschen, in kleine Röschen zerteilen. Die Bohnen waschen, putzen und halbieren. Mit dem Blumenkohl in sprudelnd kochendem Salzwasser in 10 Min. bissfest kochen. In ein Sieb abgießen. Die Rosinen heiß waschen, gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Zwiebel in 1 TL zerlassenem Ghee glasig braten, weitere 2 Min. mit dem Knoblauch braten. Mit Kokosmilch, Brühe, Zucker und 3 EL Fisch-Curry-Masala 2 Min. einkochen lassen. Blumenkohl, Bohnen und Rosinen hineingeben, alles 3-4 Min. leise kochen lassen. Abschmecken und warm halten.

  4. 4.

    Die Filets in 2 TL heißem Ghee auf jeder Seite 1 Min. kräftig anbraten. Vom Herd nehmen, den Deckel auflegen und den Fisch in 2-3 Min. garziehen lassen. Zum Gemüsecurry servieren. Dazu passt Basmatireis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login