Homepage Rezepte Reh-Graupen-Topf

Zutaten

500 g Ragout vom Reh
2 EL Rapsöl
3 Nelken
200 ml Rotwein
700 g Rotkohl
150 g Graupen
1 EL rotes Johannisbeergelee
Worcestersauce

Rezept Reh-Graupen-Topf

Reh besteht nicht nur aus Rücken und Keule, sondern hat noch jede Menge Fleisch auf den Rippen und an den Vorderläufen. Die sind perfekt für Ragout und Eintopf.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
390 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Fleischstücke bei Bedarf in mundgerechte Stücke schneiden. Ingwer schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Fleischstücke mit Salz, Pfeffer und Ingwer vermengen. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen, Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Zwiebeln zugeben, mit Lorbeerblättern und Nelken würzen. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. schmoren, bis der Fond ansetzt. Mit 200 ml Rotwein ablöschen und weitere 20 Min. schmoren.
  3. Inzwischen den Rotkohl waschen, den Strunk entfernen und den Kohl in feine Streifen schneiden. Zusammen mit den Graupen zum Fleisch geben, 800 ml Wasser zugießen und aufkochen. Orange heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und ebenfalls zum Ragout geben. Das Ragout, salzen, pfeffern und weitere 50 Min. schmoren.
  4. Orange schälen und in kleine Stücke schneiden. Ca. 5 Min. vor dem Garzeitende die Orangenstücke zum Ragout geben. Ragout mit Gelee und Worcestersauce abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)