Homepage Rezepte Rehragout

Zutaten

1 kg Rehfleisch in große Würfel geschnitten
2 EL Butterschmalz oder Öl
1 große Zwiebel
1 200 ML Glas Rotwein
10 Wacholderbeeren
1 EL Paprikapulver, edelsüß
2-3 EL Tomatenmark
0,5 L Fleischbrühe
200 gr Schmand
2-3 EL Johannisbeergelee
Pfeffer, frisch gemahlen

Rezept Rehragout

Winter - Leibspeise

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

4-5

Zutaten

Portionsgröße: 4-5
  • 1 kg Rehfleisch in große Würfel geschnitten
  • 2 EL Butterschmalz oder Öl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 200 ML Glas Rotwein
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • 0,5 L Fleischbrühe
  • 200 gr Schmand
  • 2-3 EL Johannisbeergelee
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

  1. Die Fleischstücke im heißen Butterschmalz oder Öl in einem großen Topf von allen Seiten anbraten. Die Zwiebeln hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Wacholderbeeren, Paprikapulver und Tomatenmark dazugeben und die Brühe dazugießen. Bei 120 - 150 Grad im Backofen 2,5 - 3,5 Stunde garen.
  2. Inzwischen die saure Sahne mit dem Johannisbeergelee und Pfeffer und Salz mischen.
  3. 4. Man kann es danach sofort verzehren oder wenn keine Krümel (Wacholderbeeren) bzw. Zwiebelstücke erwünscht sind, das Fleisch warm stellen und die Sauce mit dem Mixer noch mal durchmischen und durch ein Sieb rühren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login