Rezept Rehrücken á la Rühl

Festtagsgericht

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

Rehrücken
Salz, schwarzer Pfeffer
Margarine zum Anbraten
1/2 Liter
Wasser oder Rotwein zum ablöschen

Zubereitung

  1. 1.

    Rehrücken mit Salz und Pfeffer einreiben, mit Margarine im Bräter von beiden Seiten anbraten. Mit dem Wasser oder Wein ablöschen und im vorgeheizten Backofen auf die unterste Schiene stellen. Bei 220 Grad ca. 90 Min. garen lassen. Wenn sich das Fleisch vom Knochen trennt ist der Rücken fertig. Die Filets vom Knochen trennen und warm stellen.Den Bratenfond im Bräter mit dem restlichen heissen Wasser loskochen und durch ein Sieb giessen. Mehl mit Wasser in einem Becher verquirlen und in den Fond rühren. 7 Min. kochen lassen. Topf vom Herd nehmen. Danach Preiselbeeren und saure Sahne in die Soße rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch in Scheiben schneiden und etwas Soße darüber verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login