Homepage Rezepte Rehrücken mit Bittersalat

Rezept Rehrücken mit Bittersalat

Rezeptinfos

30 bis 60 min
965 kcal
leicht
Portionsgröße

Vorspeise für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Vorspeise für 4 Personen

Rehrücken

  • 200 g Rehrücken (ohne Knochen, küchenfertig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 ml Öl

Bittersalat

Dressing

Zubereitung

  1. Rehrücken: Den Rehrücken trocken tupfen und in ca. 4 cm dicke Stücke schneiden, salzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, bis es qualmt. Darin die Fleischstücke bei starker Hitze von beiden Seite je 2-3 Min. scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und kurz auf Küchenpapier entfetten. Dann jedes Rehrückenstück mit ein wenig Pfeffer würzen und halbieren.
  2. Bittersalat: Salatblätter von Frisée und Radicchio ablösen, waschen, trocken schleudern und etwas kleiner zupfen. Den Salat in eine Schüssel geben.
  3. Die Blutorangen so schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Dann die Fruchtfilets zwischen den Häuten herausschneiden, dabei den ablaufenden Saft auffangen und für das Dressing beiseitestellen. Die Orangenfilets zum Salat geben.
  4. Dressing: Die Schalotte schälen und klein würfeln. Mit Essig, Senf, Honig, Salz, Pfeffer und Blutorangensaft in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab aufmixen. Dabei zum Schluss das Öl dazulaufen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Anrichten: Den Bittersalat mit dem Dressing an-machen und auf große Schalen oder (tiefe) Teller ver-teilen. Die Rehrückenstücke auf dem Salat anrichten. Zum Schluss den Ziegenfrischkäse darüberbröckeln.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Rezepte für Wild

Rezepte für Wild

Erfahre mehr über Wild

Erfahre mehr über Wild

Geflügel

Geflügel